Interview mit Eva Gaudlitz von infsoft

„In einem tollen Arbeitsklima und nicht nach Schema F individuelle Lösungen umsetzen.“

Frankfurt Airport App 3.0

Bei webentwickler.de beantworten Arbeitgeber aus der Internetwirtschaft Fragen, die einen Bewerber zwar interessieren, die man im Vorstellungsgespräch dann aber doch oft nicht selbst stellt.

Eva Gaudlitz ist Online Marketing Managerin bei infsoft GmbH in Großmehring, ein Lösungsanbieter für Indoor Navigation, Location Based Services und Indoor Analytics. Sie beantwortet hier unsere Fragen.

Eva Gaudlitz (30) ist Online Marketing Managerin bei infsoft GmbH in Großmehring und beantwortet hier unsere Fragen

Hallo Frau Gaudlitz, es freut mich, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um uns einige Fragen zu beantworten, legen wir also gleich los. Bitte könnten Sie Ihr Unternehmen kurz vorstellen.

Die infsoft GmbH mit Sitz in Großmehring bei Ingolstadt bietet seit 2006 Lösungen zu den Schwerpunktthemen Indoor Navigation, Location Based Services und Indoor Analytics.

Indoor Positionssysteme ermöglichen eine bessere Orientierung in komplexen Gebäuden und erlauben neue Anwendungen im Bereich von geo-basierten Angeboten und standortbezogenem Marketing.

Neben der Entwicklung von Gesamtlösungen für Großkunden bietet infsoft auch skalierbare Software Development Kits, SDK, für Entwickler, so dass Kerntechnologien in Drittapplikationen eingebunden werden können. Zu unseren langjährigen Kunden zählen unter anderem der Flughafen Frankfurt, Vodafone, Schweizerische Bundesbahnen, SBB, und Lufthansa.

Wieviele Mitarbeiter beschäftigen Sie derzeit?

25

Welche Abteilungen gibt es?

Entwicklung, Produktmanagement, Marketing, Systemadministration und Backoffice, Human Resources.

Wieviele Mitarbeiter arbeiten bei Ihnen im Bereich der Software- bzw. Webentwicklung?

15, darunter auch Werkstudenten.

Welche Arbeiten im Bereich Web und Internet werden bei Ihnen inhouse erledigt? Werden Aufgaben auch ausgelagert?

Alle Arbeiten werden inhouse erledigt.

Bilden die Entwickler innerhalb Ihres Unternehmens eine eigene Einheit oder Abteilung oder sind die Teams fachlich gemischt?

Die Entwickler arbeiten eng zusammen, um den Ideenaustausch, auch über das eigene Fachgebiet hinaus, zu fördern. Das Entwicklungsteam besteht aus Fachexperten, iOS-, Android- und .NET Entwicklern und Allroundern. Kundenprojekte werden je nach Umfang von einem oder mehreren Entwicklern in Kooperation betreut. Zudem fördern wir unsere Entwickler, sodass sie als Projektleiter auch im direkten Kundenkontakt stehen.

„… Der Frauenanteil im Entwicklungsbereich ist steigerungsfähig und gegenwärtig im Marketing- und Backofficebereich höher …“

Wie alt sind die Mitarbeiter im Bereich der Webentwicklung bei Ihnen im Durchschnitt und wie ist hoch ist der Frauenanteil?

infsoft zeichnet sich durch ein dynamisches Team aus. Der Altersdurchschnitt ist relativ niedrig, da wir in Kooperation mit der THI, Technische Hochschule Ingolstadt, auch duale Studiengänge ermöglichen und Mitarbeiter nach dem Bachelor oder Master übernehmen. Natürlich sind auch erfahrene Kollegen mit mehrjähriger Erfahrung im Team vertreten. Der Frauenanteil im Entwicklungsbereich ist steigerungsfähig und gegenwärtig im Marketing- und Backofficebereich höher.

Nach welchem Leitmotiv wird bei Ihnen Webentwicklung betrieben? Was hat bei Ihnen Priorität?

Wir entwickeln innovative Lösungen für mobile Plattformen und Hintergrundsysteme zur Verarbeitung der großen prozessierten Datenmengen. Wichtig sind hierbei vor allem performante Systeme und ein Verständnis für das große Ganze. „Fail fast“ ist eine wichtige Leitplanke für die Arbeit unserer Entwicklung: Fehler passieren und sind positiv für die Weiterentwicklung der Systemlandschaft. Diese zu erkennen, zu korrigieren und Schlüsse daraus zu ziehen ist Teil unseres Verständnisses.

Wie ist die Arbeit organisiert? Nutzen Sie Vorgehensmodelle im Projektmanagement wie Scrum oder Kanban?

In unterschiedlichen Kundenprojekten greifen wir auf Scrum zurück. Typischerweise gibt es Projekt-Kick-offs mit definierten Zielen und Zeitplänen, die in kontinuierlichen Statusreports und „auf kurzem Dienstweg“ besprochen werden.

Mit welchen Programmiersprachen und Entwicklungswerkzeugen arbeiten Sie in der Webentwicklung?

Java, Objective-C, C#. Eclipse, XCode, Visual Studio, MS Azure sowie proprietäre infsoft Tools.

Welche Arbeitsmittel und -geräte stehen den Mitarbeitern zur Verfügung?

Wir glauben, dass dem Mitarbeiter alle Arbeitsmittel zur Verfügung stehen sollen, die er für die individuelle Zielerreichung braucht. Das beinhaltet einen Multi-Monitor-Arbeitsplatz mit schneller PC/Mac-Infrastruktur und aller notwendigen Software. Unsere Systemadministration geht in Abstimmung mit der Abteilungsleitung sehr individuell auf Wünsche ein.

Wie sind die Räumlichkeiten bei Ihnen? Wie viele Mitarbeiter arbeiten bei der Webentwicklung zusammen in einem Büro?

Unsere Büros erstrecken sich auf zwei gegenüberliegende Gebäude. Haus A wurde kürzlich komplett saniert und umfasst 3 Etagen. Die Räume sind hell und modern ausgestattet. Die Entwickler arbeiten in einem großen Büro auf einer Etage zusammen. Haus B ist ebenfalls vor kurzem saniert worden und beherbergt auf einer Etage Buchhaltung und Hardwareentwicklung.

Stehen Entwickler in direktem Kontakt zu Kunden und externen Partnern?

Die Entwickler haben teils sehr engen Kundenkontakt.

Ist man bei Ihnen als Mitarbeiter im Bereich Webentwicklung viel auf Reisen?

Die Entwickler arbeiten zwar hauptsächlich im Büro, fahren aber regelmäßig selbständig oder mit der Geschäftsführung zu Kundenterminen.

Haben Sie eine Home-Office-Regelung?

Der enge Austausch mit den Mitarbeitern am Standort ist uns wichtig. Wir bieten jedoch auch die Möglichkeit eines Home-Office-Tages.

Welche Ausbildungen haben Ihre Mitarbeiter im Bereich Webentwicklung derzeit?

Informatik-Studium.

Haben auch Bewerber mit Brüchen im Lebenslauf Chancen auf Mitarbeit in Ihrem Unternehmen?

Bei uns zählen Leidenschaft, Persönlichkeit und fachliche Fähigkeiten mehr als ein geradliniger Lebenslauf.

„… Wir setzen auf eine langfristige Entwicklung der Mitarbeiter in unserem Unternehmen und haben eine geringe Fluktuation …“

Wie haben sich bei Ihnen Mitarbeiter entwickelt, die im Bereich der Webentwicklung arbeiten oder gearbeitet haben?

Wir setzen auf eine langfristige Entwicklung der Mitarbeiter in unserem Unternehmen und haben eine geringe Fluktuation. Über persönliche Förderung, spannende Aufgabengebiete mit neuen Anreizen und einer Politik der offenen Tür versuchen wir als Arbeitgeber zu überzeugen.

Bieten Sie Ihren Mitarbeitern Weiterbildung an?

Weiterbildungspotentiale und -angebote werden im Rahmen von Jahresgesprächen besprochen und geplant. Mitarbeiter können auch unterjährig jederzeit Vorschläge und Wünsche einbringen.

Welche sind die drei wichtigsten Eigenschaften, die ein neuer Entwickler zu Ihnen mitbringen soll?

Leidenschaft für den Beruf, genaue Arbeitsweise, angenehme Persönlichkeit.

Welcher Gehaltsrahmen gilt bei Ihnen in der Webentwicklung?

Unser Gehaltsrahmen liegt über dem Branchendurchschnitt.

Überstunden und Urlaub. Wie wird das bei Ihnen gehandhabt?

Voller Überstundenausgleich, herkömmliche Urlaubsregelung.

Was macht Ihre Mitarbeiter sonst noch froh?

Guter Zusammenhalt unter den Kollegen, kostenloser hochwertiger Kaffee, gratis Getränke, spannende Projekte mit tollen Kunden, regelmäßige Firmenevents wie Weihnachtsfeier am Lagerfeuer, Sommer-Grillfest, gemeinsames Bierbrauen, freitags Weißwurstfrühstück.

Wie sieht für Sie eine gute Bewerbung aus?

Per Email an thomas.winkler@infsoft.com, fließendes Deutsch in Wort und Schrift, aussagekräftige Beschreibung der Motivation und der eigenen Kenntnisse.

Sind Sie für Initiativbewerbungen aufgeschlossen?

Ja.

Was kommt im Auswahlprozess auf Bewerber zu? Gibt es Assessment-Center oder formale Einstellungstests?

Bei weiter Anreise zuerst ein Skype- oder Telefoninterview, ansonsten Bewerbungsgespräch vor Ort.

Angenommen, man findet zueinander. Wie läuft die Einarbeitung ab?

Intensive Einarbeitung durch Kollegen und die human resources Abteilung, Festlegen einer Zielvereinbarung, damit der neue Mitarbeiter und der Arbeitgeber eine klare Vorstellung der Aufgaben haben.

„… Die Einarbeitung in das Zusammenwirken der Systeme kann eine Herausforderung sein. Dabei wird der neue Mitarbeiter aber von allen Kollegen aktiv unterstützt …“

Was ist aus Ihrer Sicht ein Teil des Jobs, der für einen neuen Entwickler bei Ihnen zunächst frustrierend sein könnte?

Die Indoor Positionsbestimmung ist ein komplexes Aufgabengebiet, das sich auf client- und serverseitige Komponenten mit einer großen Systemarchitektur im Hintergrund stützt. Die Einarbeitung in das Zusammenwirken der Systeme kann eine Herausforderung sein. Dabei wird der neue Mitarbeiter aber von allen Kollegen aktiv unterstützt.

Was empfehlen Sie Neueinsteigern in Ihrem Unternehmen?

Genaues Recherchieren über die Firma und ihre Kunden, ein Blick auf Pressebereich, Social Media Accounts und Registrierung im Developer Portal. Bei der Arbeit selbst: Aufgeschlossenheit und Interesse.

„… Sehr nette Kollegen, guter Zusammenhalt, familiäre Atmosphäre …“

Was macht Ihr Unternehmen besonders? Warum arbeiten Sie selbst genau hier?

Sehr nette Kollegen, guter Zusammenhalt, familiäre Atmosphäre, Unternehmen ist Vorreiter im Gebiet der Indoor-Positionsbestimmung, flache Hierarchien, unkomplizierte Umsetzung von eigenen Ideen, Kunden sind zum größten Teil DAX-Unternehmen, attraktive Räumlichkeiten.

Welche Kompetenzen, technisch und anderweitig, werden aus Ihrer Sicht für Mitarbeiter in der Webentwicklung zukünftig an Bedeutung gewinnen?

Noch schnellere und flexiblere Anpassung an Marktveränderungen und Kundenbedürfnisse, die der Kunde selbst teils noch nicht kennt 😉

Bitte vervollständigen Sie diesen Satz in wenigen Worten:

„Arbeiten in der Softwareentwicklung bei uns heißt … “

… in einem tollen Arbeitsklima nicht nach Schema F individuelle Lösungen umsetzen.

Vielen Dank für dieses interessante Interview, Frau Gaudlitz!

Diesen Beitrag teilen

Optische Eindrücke

Büro Großmehering, Eingang außen

Gebäude infsoft

Besprechung, Teamsitzungen

expoNAVIGATION 03

Screenshot fraapp guide

infsoft Analytics Engine Historical Data

Kontakt — Bewerbung

infsoft GmbH
Ingolstädter Str. 13
85098 Großmehring
Telefon +49 8407 939 680 0
Internet: www.infsoft.de

Qualifizierte Initiativbewerbungen werden gerne von Thomas Winkler, Product Management & HR, entgegen genommen: thomas.winkler@infsoft.com

webentwickler.de — ist ein Jobboard, das gute Webentwickler und interessante Aufgaben zusammenbringen will. Bei uns veröffentlichen namhafte Arbeitgeber aus der Internetwirtschaft interessante Stellenangebote, und qualifizierte Webentwickler bieten Ihre Leistungen an. Redaktionelle Beiträge liefern aktuelle Statements aus der Webentwicklung.