Interview mit Pascal Ludynia von Energieheld

Mit Eigenverantwortung Lösungen finden und ein aufstrebendes Start-Up langfristig etablieren

Energieheld GmbH Empfang

Bei webentwickler.de beantworten Arbeitgeber aus der Internetwirtschaft Fragen, die einen als Bewerber zwar interessieren, die man im Vorstellungsgespräch aber oft nicht stellt.

Pascal Ludynia ist Geschäftsführer von Energieheld, Betreiber eines Portals, das seinen Nutzern mit Onlinetools bei der energetischen Gebäudesanierung hilft. Er hat das Unternehmen 2012 gemeinsam mit drei weiteren Partnern gegründet und beantwortet hier unsere Fragen.

Pascal Ludynia

Pascal Ludynia (29) hat gemeinsam mit Philipp Lyding und Michael Kessler die Energieheld GmbH gegründet und beantwortet hier unsere Fragen

Hallo Herr Ludynia, es freut mich, dass Sie uns einige Fragen beantworten möchten. Bitte könnten Sie Ihr Unternehmen kurz vorstellen.

In Deutschland ist die Bereitschaft von Immobilienbesitzern groß, den Energieverbrauch des Eigenheims zu reduzieren. Das spart nicht nur Geld, sondern leistet nebenbei noch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Wir von energieheld unterstützen unsere Kunden dabei, nachhaltig, kostengünstig und effizient die besten Gebäudemodernisierungsmaßnahmen zu ermitteln. Wir helfen dabei, aus einer Vielzahl von möglichen Maßnahmen, Herstellern und Technologien die optimale energetische Modernisierung zu bestimmen. Und vermitteln den passenden und zuverlässigen Handwerksbetrieb. Mit Hilfe von energieheld wird die energetische Modernisierung von Immobilien einfach, transparent und kostengünstig – für Immobilienbesitzer und Handwerksbetriebe.

Unser anerkannter Expertenstatus macht energieheld zur führenden Online-Plattform für energetische Immobilien-Modernisierung. Mit bisher über 4 Mio. Besuchern setzen wir auf einen Online-Kundeneinstieg und bilden den gesamten Prozess von der Kundenanfrage bis zur Umsetzung digital in unserer Plattform ab.

Da die Immobilien-Modernisierung jedoch ein persönliches und beratungsintensives Vorhaben ist, setzen wir zusätzlich auf persönliche und unabhängige Beratung durch unsere hochqualifizierten Kundenberater (energiehelden) vor Ort.

Wieviele Mitarbeiter beschäftigen Sie derzeit?

Energieheld beschäftigt aktuell 12 Vollzeit-Mitarbeiter, vier Werkstudenten und zwei Freelancer. Und sucht ständig neue Mitarbeiter, die sich für die Energiewende begeistern und sich in einem aufstrebenden Start-Up einbringen wollen.

Welche Abteilungen gibt es?

Bei energieheld herrschen flache Hierarchien und kurze Abstimmungswege. Im Großen und Ganzen gibt es drei Abteilungen: Eine Marketingabteilung (Performance-Marketing, SEO-Marketing, Social-Media und Presse), IT (Webentwicklung und App-Entwicklung) und Vertrieb (Projektbetreuung, Kooperation)

„Wir sind eine bunte Mischung aus Wirtschaftswissenschaftlern, Ingenieuren, Mathematikern, Medienmanagern, Umweltwissenschaftlern, Betriebswirten.“

Welchen beruflichen Hintergrund haben Ihre Mitarbeiter?

Energieheld setzt auf Vielfalt. Unser Team ist eine bunte Mischung aus Wirtschaftswissenschaftlern, Ingenieuren, Mathematikern, Medienmanagern, Umweltwissenschaftlern, Betriebswirten, Entrepreneurs, SEO-Nerds, Weltverbesserern, Sufern, Fußballern, Vegetariern, Fahrradfahrern, Köchen und vielen mehr.

Wieviele Mitarbeiter arbeiten bei Ihnen im Bereich der Software- bzw. Webentwicklung?

Im Bereich der Webentwicklung arbeiten zwei Vollzeit-Mitarbeiter, ein Werkstudent und ein Freelancer. Unterstützt wird das Team noch zusätzlich von einem Grafiker. Auf Grund unserer positiven aktuellen Entwicklung können wir den Freelancer Mitte des Jahres übernehmen.

Welche Arbeiten im Bereich Web und Internet werden bei Ihnen inhouse erledigt? Werden Aufgaben auch ausgelagert?

energieheld ist bestrebt darin, möglichst alle Kompetenzen inhouse zu bündeln und abzubilden. Derzeit sind keine Aufgaben extern an Agenturen vergeben. Die Abbildung inhouse ist gerade am Anfang nicht immer leicht, sichert auf lange Sicht aber einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz.

Welchen beruflichen Hintergrund haben Ihre Mitarbeiter im Bereich Webentwicklung?

Unser Chef-Entwickler ist nicht studiert, sondern zeichnet sich dadurch aus, dass er sein Hobby zum Beruf gemacht hat. Ein Mitarbeiter hat eine abgeschlossene Berufsausbildung. Die anderen beiden studieren noch, sind aber sehr gute Entwickler, weil sie sich in der Freizeit auch mit Softwareentwicklung beschäftigen. Und sich durch ihre Aufgeschlossenheit und ihr Engagement auszeichnen.

Bilden die Entwickler innerhalb Ihres Unternehmens eine eigene Einheit oder Abteilung?

Ja, Entwickler gehören zur IT-Abteilung.

Wie alt sind die Mitarbeiter im Bereich der Webentwicklung bei Ihnen im Durchschnitt?

Im Durchschnitt sind unsere Webentwickler 29 Jahre alt.

Wie ist hoch ist der Frauenanteil?

Der Frauenanteil liegt zur Zeit leider bei null. Wir freuen uns aber immer über Bewerbungen von Frauen! Ursache für den niedrigen Frauenanteil ist leider die geringe Bewerbungsresonanz von weiblichen Entwicklern.

Nach welchem Leitmotiv wird bei Ihnen Webentwicklung betrieben?

Kurz und knapp gesagt: Minimum Viable Product.
Wir haben in den letzten Jahren gelernt, dass Ideen nur genauso gut sind, wie diese auch tatsächlich im Markt nachgefragt werden. Und eine sehr simple Idee zu Beginn entwickelt sich durch die aktive Nachfrage nach neuen Features durch unsere Kunden oft zu interessanten und im vorhinein undenkbaren Lösungen.

„Wir schauen ganz genau auf das Kundenfeedback und entwickeln unsere Projekte sukzessive weiter.“

Wie ist die Arbeit organisiert? Wie werden Aufgaben verteilt und Teams gebildet? Greifen Sie auf standardisierte Vorgehensmodelle im Projektmanagement zurück?

Bei unser aktuell noch geringen Unternehmensgröße arbeiten wir stark projektbasiert. Wir bündeln unsere Ressourcen für die Prio-A-Projekte und versuchen so schnell wie möglich Marktreife zu erlangen. Ab da schauen wir ganz genau auf das Kundenfeedback und entwickeln sukzessive weiter.

Als Vorgehensmodell ausgedrückt wäre das Agile Practice. Für die Verwaltung von Tickets nutzen wir Jira von Atlassian.

Mit welchen Programmiersprachen und Werkzeugen arbeiten Sie?

Programmiersprachen: PHP mit CakePHP, Javascript, Java, HTML, Bootstrap, mySQL, JSON. Werkzeuge: PhpStorm, Jira, Bitbucket, Android Studio.

Wie viele Mitarbeiter arbeiten bei der Webentwicklung zusammen in einem Büro?

Die Mitarbeiter teilen sich zu viert ein Büro.

Welche Arbeitsmittel und -geräte stehen den Mitarbeitern zur Verfügung?

Es stehen Dell-Laptops mit Dockingstation und Ubuntu zur Verfügung.

Stehen Entwickler in direktem Kontakt zu Kunden und externen Partnern?

Eher weniger und nur in Ausnahmefällen. Unser Account Management übernimmt diese Funktion.

Muss man bei Ihnen als Mitarbeiter im Bereich Webentwicklung viel reisen?

Nein. Sie bleiben in unserer Zentrale und können von dort aus arbeiten.

Haben Sie eine Home-Office-Regelung?

Nein. Wir haben die Überzeugung, dass die direkte Kommunikation im Team sehr wichtig ist für eine gute Zusammenarbeit. Nur in Ausnahmefällen dürfen Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten.

„Jede Software wird am Ende von realen Personen genutzt. Software sollte daher entlang dieser realen Prozesse entworfen werden und funktionieren.“

Welche sind die drei wichtigsten Eigenschaften, die ein neuer Entwickler zu Ihnen mitbringen soll?

Uns ist es besonders wichtig, dass unser Entwickler Ehrgeiz mitbringt, gerne neue Sachen ausprobiert, Spaß daran hat, Lösungen für schwierige Probleme zu finden und vor allem funktionierende Lösungen entwirft.

Und natürlich, aber das gehört sicherlich zu den Grundeigentschaften: Analytische Fähigkeit in Bezug auf Prozessdenken und Nutzerfreundlichkeit. Jede Software wird am Ende von realen Personen genutzt. Software sollte daher entlang dieser realen Prozesse entworfen werden und funktionieren. Pragmatismus bei der Entwicklung von neuen Features und Ideen. Gerade als Start-Up muss man sich immer die Frage nach Aufwand und Ertrag stellen.

Welche Ausbildungen haben Ihre Mitarbeiter im Bereich Webentwicklung derzeit?

Wie gesagt, wir sind ein buntes Team. Uns ist ein breiter Erfahrungsschatz wichtiger als eine Elfenbein-Turm- Ausbildung.

Haben auch Bewerber mit Brüchen im Lebenslauf Chancen auf Mitarbeit in Ihrem Unternehmen?

Brüche im Lebenslauf sind uns nicht wichtig. Für uns ist es entscheidend, wie gut die Software entwickelt wird und welche erfolgreichen Lösungen entstehen.

Welche Leistungen, die ein Bewerber erbringen könnte, finden Sie besonders interessant oder überzeugend?

Eine Mischung kompetenter Entwicklererfahrung (mit PHP), Know-How im mobile Bereich (Android & iOS) sowie aus Systemadministration ist für uns besonders interessant.

Wie haben sich bei Ihnen Mitarbeiter entwickelt, die im Bereich der Webentwicklung arbeiten oder gearbeitet haben?

Sehr unterschiedlich, viele haben einen enormen Wissensprung gemacht. Je nach dem, an welchen strategischen Zielen die Entwickler mitarbeiten, entwickeln sie sich unterschiedlich. Sie werden dann zu Unternehmern und denken ganzheitlich – ein Win für unser Unternehmen.

Sind Sie als Ausbildungsbetrieb durch die IHK anerkannt?

Eine Ausbildungstelle bieten wir nicht an.

Kooperieren Sie mit Universitäten?

Nur bedingt, durch unsere hannoveranische Herkunft haben wir einen guten Draht zur Universität. Konkrete Projekte außerhalb von Abschlussarbeiten sind aber noch nicht daraus entstanden.

Nehmen Sie Papier-Bewerbungen an?

Ja natürlich. Papier-Bewerbungen sind aber eher selten.

Sind Sie für Initiativbewerbungen aufgeschlossen?

Auf alle Fälle. Wir freuen uns über jede Bewerbung, jederzeit!

Was kommt im Auswahlprozess auf Bewerber zu? Gibt es Assessment-Center oder formale Einstellungstests?

Nein, bei unserer Größe macht ein Assessment-Center noch keinen Sinn. Es gibt ein Fachgespräch sowie ein persönliches Gespräch mit der Geschäftsführung. Hier schauen wir ob neben der fachlichen Komponente auch die Teamzugehörigkeit passt.

Ist ein Arbeitsvertrag mit Ihnen zunächst befristet? Gibt es eine Probezeit und wie lange dauert diese?

Aktuell arbeiten wir noch mit befristeten Verträgen. Wenn wir den Mitarbeiter länger kennen und seine Arbeit schätzen, dann kann dies durchaus zu einem unbefristeten Verhältnis führen.

Wie läuft die Einarbeitung ab?

Uns ist es wichtig, dass sich unser Mitarbeiter wohlfühlt. Wir richten die Entwicklungsumgebung ein. Anschließend treffen wir uns zu zwei Meetings. Einem Strategie Kick-Off-Meeting, in dem die Ziele von Energieheld vorgestellt werden und einem inhaltlichen Kick-Off-Meeting, in dem unser System vorgestellt wird und das erste Projekt definiert und festgehalten wird. Uns ist dabei wichtig, dass der Mitarbeiter schnell loslegen kann. Dafür schmeißen wir ihn auch gerne mal ins kalte Wasser.

Was empfehlen Sie Neueinsteigern in Ihrem Unternehmen?

Neueinsteigern empfehlen wir zu Beginn immer, sich mit unser Webseite und unserer Struktur auseinanderzusetzen und natürlich unsere Geschäftsidee zu verinnerlichen. Dann ist es viel leichter, sich den Problemen effektiv zu nähern.

„Als Start-up musst du immer kämpfen. Wir sehen es aber als Sport.“

Was ist aus Ihrer Sicht der Teil des Jobs, der zunächst am meisten frustrieren könnte?

Als Start-up musst du immer kämpfen. Du kämpfst mit geringem Budget, du kämpfst um Aufmerksamkeit und du kämpfst um neue Kunden. Ohne Feuer kann das frustrierend sein. Wir sehen es aber als Sport. 🙂 Aber das erklärt, warum es uns wichtig ist, dass unsere Mitarbeiter mit Leidenschaft dabei sein müssen.

Warum arbeiten Sie selbst für dieses Unternehmen?

Energieheld bietet die großartige Möglichkeit, in einem tollen und motivierten Team etwas zu bewegen und aus eigener Kraft heraus etwas für das Wachstum von energieheld zu tun und für den Klimaschutz. Besser geht´s doch nicht.

Für welche Werte und für welche Unternehmenskultur steht das Unternehmen?

Energieheld steht für die Energiewende und für einen nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen. Als Unternehmen ist es uns besonders wichtig, dass unsere Mitarbeiter keine kleinen Rädchen sind, sondern elementar für das Wachstum von Energieheld sind. Sie besitzen ein Höchstmaß an Verantwortung. Auch der Teamgeist ist uns ein besonderes Anliegen. So haben wir gemeinsame Sommerfeste, Weihnachtsfeste und gehen auch mal zusammen Surfen.

Welchen Herausforderungen muss sich Ihr Unternehmen aktuell stellen?

Damit Energieheld weiter wachsen kann, läuft aktuell eine sehr erfolgreiche Crowdfunding- Kampagne auf Companisto. Unser Ziel ist es, hier ausreichend Kapital zu sammeln um noch mehr Mitarbeiter einzustellen und weitere Filialen in ganz Deutschland zu eröffnen.

Warum fühlen sich Ihre Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen wohl?

Wir hoffen, dass energieheld das richtige Maß an individueller Verantwortung und Teamgeist bietet und natürlich ausgezeichneten Kaffee.

„Das Internet of Things wird die Vernetzung stark vorantreiben. Systeme lösen dann nicht mehr nur ein ganz bestimmtes Problem, sondern beziehen Informationen aus allen Richtungen und verteilen diese weiter.“

Welche Kompetenzen, technisch und anderweitig, werden aus Ihrer Sicht für Mitarbeiter in der Webentwicklung an Bedeutung gewinnen?

Uns fallen da spontan 3 Dinge ein:
1. Kompetenzen in sowohl Web- als auch Appentwicklung (Android, iOS)
2. Machine Learning
3. Interesse und Verständnis für neue Geschäftsmodelle, Prozesse und Devices. Das Internet of Things wird die Vernetzung stark vorantreiben. Systeme lösen dann nicht mehr nur ein ganz bestimmtes Problem, sondern beziehen Informationen aus allen Richtungen und verteilen diese weiter. Die Entwicklung geht dann weg vom starren System hin zu flexiblen Plattformlösungen.

Bitte vervollständigen Sie diesen Satz in wenigen Worten:
„Arbeiten in der Webentwicklung bei uns heißt…“

… mit einem Höchstmaß an Eigenverantwortung Lösungen für Probleme finden und ein aufstrebendes Start-Up langfristig etablieren.

Vielen Dank, Herr Ludynia, für das Interview!

Diesen Beitrag teilen

Aus dem Interview

Optische Eindrücke

Büroräume Entwickler Arbeitsplätze

Kontakt — Bewerbung

Energieheld GmbH
Schwarzer Bär 2
30449 Hannover
Tel.: 0511 / 270 203 59
Internet: www.energieheld.de

Initiativbewerbungen werden gerne entgegen genommen: job@energieheld.de

webentwickler.de — ist ein Jobboard, das gute Webentwickler und interessante Aufgaben zusammenbringen will. Bei uns veröffentlichen namhafte Arbeitgeber aus der Internetwirtschaft interessante Stellenangebote, und qualifizierte Webentwickler bieten Ihre Leistungen an. Redaktionelle Beiträge liefern aktuelle Statements aus der Webentwicklung.